Ein Wirtshaus mit Weltgeltung

Carl Cohrs, auch Eier-Carl genannt, war und ist in Hamburg eine stadtbekannte Persönlichkeit.

1903 übernahm er von seinem Vater eine Gastwirtschaft am Fischmarkt, die sich genau an der besagten Ecke zur großen Elbstraße befand. Das Schild weist noch heute darauf hin.

Cohrs international renommiertes Wirtshaus sorgte für einen regen Besucher-Zustrom und trug so dazu bei, dass der Fischmarkt bis weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt wurde. Herr Cohrs führt eine ganz einfache, aber durch Sauberkeit und gemütlichen Ton hervorstechende Gastwirtschaft, die bis an den Sund und bis in die Straße von Biscaya berühmt ist schwärmte ein Zeitgenosse.

Die ganze Hafenwelt kennt, liebt und schätzt ihn. Die Dampfer von fern und nah bringen treue Kunden, ja, die Fremdenführer kehren mit ihren Schützlingen selbstverständlich hier ein. Auch die Geistesaristokratie steht in diesem Reigen nicht abseits; die Dichter Gorch Fock und Gustav Frenssen, die Lyriker Liliencron und Dehmel, sie alle haben hier gerastet.

Außerdem war der kleine, plattdütsch schnackende Wirt als großer Opernfreund bekannt, er förderte zahlreiche Sänger und verhalf unter anderem dem einstigen Werftarbeiter Carl Günther zu einer Karriere als Kammersänger.

Als Carl Cohrs 1937 verstarb, führte seine Witwe die Wirtschaft weiter, doch leider nicht sehr lange. Schon sechs Jahre später, im Kriegsjahr 1943, musste sie auf Anordnung der Nationalsozialisten schließen und das berühmte Gasthaus verschwand vom Fischmarkt.

Wo bereits vor 100 Jahren die Seeleute ihren Eiergrog gegen dass Fernweh tranken, finden auch heute noch Angeschwemmte aus aller Herren Ländern ihr Plätzchen. Im maritimen Zentrum Hamburgs, den Fischmarkt vor der Haustür, einen Katzensprung zur Reeperbahn und Hafencity, bieten wir Dir noch immer die herzliche Gastlichkeit von damals.

Klicke Dich durch unsere Galerie und gewinne einen ersten Eindruck vom Eier Carl. Danach würden wir uns natürlich sehr freuen, Dich vor Ort begrüßen zu dürfen.

Wir bieten Dir typische Hamburger Küche in gemütlich, uriger Athmosphäre. Ob Fisch, Fleisch oder Vegetarisch, ob Hamburgisch oder Norddeutsch, bei uns findet selbst der Niederbayer sein Schmankerl.

 

Ob zum Frühshoppen, nach dem Gang über den Fischmarkt, oder für den Hunger zwischendurch. Wir freuen uns immer auf deinen Besuch.

Dass Sonntags in der früh, zum Fischmarkt vor unserer Türe, Aale-Dieter und Wurst-Tommy für Unterhaltung sorgen weiß jeder, dass unser Live Musiker jeden mitreißt, solltest Du einmal am eigenen Leib erfahren.

 

Aber auch deine individuelle Firmenfeier als geschlossene Gesellschaft mit bis zu 120 Personen oder ein stimmungsvolles Essen zu zweit während deines Hamburg Besuchs, machen wir zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die Einkehrer liebten Eier-Cohrs selbst gemixte Spirituosen wie Eisbrecher oder Knickebein, doch besonders berühmt war der Cohrssche Eierlikör, von dem auch der Name des Wirtshauses stammte.

Noch heute erinnern sich Viele gern an Eier-Cohrs Zeiten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Tradition dieses Wirtshauses weiterzuführen und mit unseren Rezepten so nah wie möglich am Original wieder Eierlikör am Fischmarkt auszuschenken.

DEIN KONTAKT ZU UNS.  |  ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK.

EIER CARL

FISCHMARKT 3

22767 HAMBURG

GEGENÜBER DER

FISCHAUKTIONSHALLE

TELEFON:

0 40/ 31 97 73 27

E-MAIL:

anfrage@eiercarl.de

ODER DIREKT ONLINE ÜBER UNSERE RESERVIERUNGSANFRAGE

MONTAG - DONNERSTAG:

12 - 23 Uhr

FREITAG - SAMSTAG:

12 - 24 Uhr

Warme Küche bis 22 Uhr

SONNTAG: 6 - 20 Uhr

Warme Küche bis 18 Uhr

C

MALEX GASTRO GMBH